Sesam, öffne dich! – Herbststimmung

Nach einem langen Sommer mit viel Trockenheit hält gerade der Herbst Einzug in das Jahr 2018. Die Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen. Laubteppiche bilden sich auf den Wegen, Beeten und Rasenflächen. Das milde Herbstlicht zeichnet wundervolle Farbenspiele in die Natur, die langsam zur Ruhe kommt. Zeit zum Durchatmen, ein spätes Frühstück und Fotospaziergänge am Wochenende. „Sesam, öffne dich! – Herbststimmung“ weiterlesen

Alltags-Fundstücke: „Just smile!“

An einem Herbsttag gehst du in einer Arbeitspause nach draußen. Du läufst eine kleine Runde, genießt die kühle Luft, den frischen Wind, der deine Müdigkeit vertreibt. Gedankenverloren schaust du in den Himmel, träumst den Wolken hinterher, die langsam dahinziehen, aber noch keinen Regen bringen. Und dann bleibt dein Blick an einem kurzen, pinkfarbenen Glitzern auf deinem Weg hängen.

Was war das? Da liegt doch etwas! Du bleibst stehen, gehst in die Hocke und siehst genauer hin … „Alltags-Fundstücke: „Just smile!““ weiterlesen

Herzensdinge am Wegesrand

Auf meinen Spaziergängen in der Natur entdecke ich immer wieder Besonderheiten – in Wolkenformationen, in der Rinde von Bäumen, im Blätterdach, durch das herbstliches Sonnenlicht scheint. Es lohnt sich immer, mit wachem Auge und voller Phantasie durch die Welt zu gehen.

Lust auf mehr? Schau dir auch diese Beiträge an:

 

Herzensdinge – Bilder vom Wegesrand

Manchmal gibt es am Wegesrand und in der Natur wunderschöne Dinge, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Solche Entdeckungen halte ich gerne fotografisch fest – wie zum Beispiel diese hier:

Es lohnt sich, mit wachen Augen und Phantasie durch die Welt zu laufen!