Katja Pantzar: Sisu – der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke

Susi? Ist das ein Kinderbuch? Ach nein: Sisu steht ja da! Der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke … Aha! Schon wieder so ein Ratgeber, ein „nur so findest du dein Lebensglück“-Buch, das sich eines unverständlichen Begriffs bedient? Ich bin gespannt!

Katja Pantzar: Sisu - der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke
Katja Pantzar: Sisu – der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke

Ein fester Einband mit fröhlich bunten Motiven, einer leicht verspielten Schrift ohne Schutzumschlag – das ist der erste Eindruck. Innen geht es weiter mit großzügig luftigem Satzspiegel, dezenten Illustrationen, Naturfotos und angenehm großer Schrift, mit blauem Faden geheftetem Buchblock – stimmig und schön! Ich wünsche mir ehrlich gesagt viel mehr Bücher, die handwerklich so gut gemacht sind. Doch das sind Äußerlichkeiten – was ist mit dem Inhalt?

Die Autorin Kajta Pantzar zeigt in diesem Buch, wie der finnische Weg des „Sisu“ ihr Leben bereichert hat. Zugleich hat sie auf diese Weise einen Weg gefunden, ihre Depression ohne Medikamente zu überwinden sowie Stress und Erschöpfung zu vermeiden.

Katja Pantzar, Sisu; Ein Blick ins Buch - lockerer Satzspiegel, große Schrift, blaue Fadenheftung.
Katja Pantzar, Sisu; Ein Blick ins Buch – lockerer Satzspiegel, große Schrift, blaue Fadenheftung.

Der Inhalt

Für die Autorin war ihr Umzug nach Finnland ein Glücksfall. Hier entdeckte sie die finnische Mentalität des „Sisu“ für sich. Eine einfache Übersetzung dieses Wortes gibt es scheinbar nicht. Daher umschreibt es der Klappentext als „die Haltung, auch in schwierigen Situationen den Mut zu bewahren und auf die innere Stärke zu vertrauen“.

Die Haltung des „Sisu“ erläutert Katja Pantzar anhand verschiedener Lebensbereiche und in Gesprächen mit Freunden, Aktivisten und Wissenschaftlern, die sich sowohl forschend als auch aktiv mit Sisu befassen.

Die wesentlichen Elemente ihrer persönlichen Sisu-Erfahrung konzentrieren sich auf: Winterschwimmen, Sauna, Aktivitäten in der Natur, gesunde Ernährung, ganzjähriges Radfahren, nachhaltiges Leben und Bewegung als Medizin.

Zum Glück beharrt die Autorin nicht darauf, dass nun jeder im Winter ein Eisloch aufsuchen müsse, um von allen Leiden erlöst zu werden. Vielmehr darf es auch eine kalte oder kühle Dusche sein, ein anschließendes Aufwärmen (gerne in der Sauna), ganzjährig viel Bewegung an der frischen Luft, moderate sportliche Betätigung wie Radfahren, Treppensteigen, Spaziergänge, ausgewogene Ernährung, Wiederverwerten und Reparieren statt Wegwerfen und Neukaufen sowie Achtsamkeit in Bezug auf sich selbst, die Mitmenschen und die Umwelt. – All das hat sie in Finnland besonders häufig gefunden und erklärt sich damit die trotz oft widriger Umstände positive, kraftvolle und gesunde Haltung der Finnen.

Meine Meinung

Handwerklich und gestalterisch gefällt mir dieses Buch hervorragend, inhaltlich hätte es für mich hier und da einige Straffungen vertragen können. Ich persönlich bin kein Saunagänger oder Eisschwimmer, aber ich denke jeder kennt die erfrischende, kraftspendende Wirkung eines Waldspaziergangs oder das gute Gefühl, wenn man gegen einen ersten inneren Widerstand die eigene Bequemlichkeit überwunden hat und Dinge erledigt sind: Sei es das Staubputzen, Aufräumen, Ausmisten, ein Spaziergang an der frischen Luft, obwohl es draußen ungemütlich ist.

Sportliche Betätigung, auch das macht die Autorin im Buch klar, kann am besten in den Alltag eingebaut werden. Also öfter mit dem Rad zur Arbeit, Gartenarbeit, schon etwas früher aus dem Bus aussteigen und den Rest des Wegs zu Fuß gehen, kleinere Reparaturen selbst erledigen … Es gibt viele Möglichkeiten, den „inneren Schweinehund“ zu überwinden und dadurch immer wieder kleine Glücks- und Erfolgserlebnisse zu erleben.

All das stellt die Autorin in den Kontext ihrer eigenen Lebensgeschichte, ohne erhobenen Zeigefinger, einfach als eine Art Lebens-Reise-Tagebuch. Ob ich dafür nun den Begriff „Sisu“ brauche … Nein, ich persönlich nicht. Aber da es wohl eine typisch finnische Lebenshaltung und -einstellung ist, lag dieser Titel nah. Alles in allem: Lesenswert, mit vielen kleinen Anregungen und Einblicken in das finnische Leben.

Bibliographische Angaben und Bestellmöglichkeit

Katja Pantzar: Sisu – der finnische Weg zu Mut, Ausdauer und innerer Stärke, Lübbe-Verlag, ISBN 978-3-431-04093-7, 1. Auflage 2018, fester Einband, Fadenheftung, Preis: 20 Euro [D]

Hier online bestellen!