Über Datenstrand.de

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen hier auf Datenstrand.de! Hier findest du Informationen, Rezensionen und Tipps rund um neu und wieder entdeckte Bücher, Filme und Musik.

Warum bist du hier gelandet?

Du bist vermutlich über eine Suchmaschine oder einen Empfehlungs-Link hierher gelangt. Eventuell warst du auf der Suche nach Inhalten meines früheren Internet-Auftritts. Dieser pausiert auf unbestimmte Zeit. Warum das so ist? Das möchte ich dir kurz erklären.

Darf ich mich vorstellen?

Stephan Kockmann
Stephan Kockmann, Gründer und Betreiber von Datenstrand.de

Mein Name ist Stephan Kockmann. Seit vielen Jahre lebe ich meine Leidenschaft für Tee und Literatur online aus – zunächst durch einfache Internetseiten, später über Online-Tagebücher (Blogs) und die Sozialen Netzwerke.

Warum sind die alten Seiten weg?

Im Jahr 2018 – kurz vor Inkrafttreten der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung – kam (nicht nur bei mir) ein Umdenken in Gang. Die bisher verwendeten Programme und Dienstleister machten es leider unmöglich, alle neuen gesetzlichen Vorgaben umzusetzen.

Daher fasste ich den Entschluss, meine bisherigen Online-Auftritte in den Ruhestand zu schicken und durch etwas Neues zu ersetzen, das den neuen Anforderungen gerecht wird.

Außerdem bietet mir dieser Neustart die Möglichkeit, alten Ballast abzuwerfen und neue Ideen umzusetzen. So verzichte ich ab sofort zum Beispiel auf den Einsatz von Google AdSense sowie Googles AdServer und alle Werbemittel, die von externen Servern ausgeliefert werden. Stattdessen kommen einfache Textlinks zum Einsatz.

Was ist neu und was bleibt?

An die Stelle des bisherigen Blogs tritt ab sofort diese neue Seite „Buch.Datenstrand.de“. Auf dieser neuen Seite findest du zunächst einige alte und später auch wieder neue Blog-Beiträge rund um die Themen Literatur, Film, Musik, Internet und Technik.

Die neuen Seiten bieten dir größtmöglichen Lesekomfort und zugleich größtmögliche Privatsphäre: Keine Cookies, keine datenhungrige Statistik, keine aufdringliche Werbung, die dich verfolgt und dein Verhalten analysiert. Keine Kommentar- oder Kontaktformulare, die deine persönlichen Daten verlangen, kein Newsletter, keine „Social Media Buttons“ oder ähnliches … Du entscheidest, welche deiner Daten du teilen möchtest.

Ich selbst finde es so viel angenehmer und hoffe, dass du als Besucher diese „Daten-Ruhe“ ebenfalls wohltuend empfindest.

An dieser Stelle mein Dank an alle Leserinnen und Leser für ihre jahrelange Treue bei meinen bisherigen Projekten und für die vielen netten Kontakte. Ich hoffe, mein neues Projekt Datenstrand.de gefällt euch!

Viel Spaß bei der Lektüre wünscht

Unterschrift

 

PS: Besuch auch mein neues Projekt Tee-Suche.de – Informationen und Tipps rund um den Tee, Tee-Literatur und schönes Tee-Zubehör.

Aktuelle Beiträge

V. E. Schwab: Die Weltenwanderer-Trilogie

Bisher sind zwei Teile der Weltenwanderer-Trilogie in deutscher Übersetzung erschienen. Der dritte und letzte Teil wird voraussichtlich im April 2018 verfügbar sein. Worum geht es in den Büchern? Die Autorin V. E. Schwab schreibt in ihrer Danksagung am Ende des ersten Buchs, dass sie die Idee zu dieser Trilogie als „Fantasygebräu mit Piraten, Dieben, sadistischen …

Denis Thériault: Die Verlobte des Briefträgers

Eine geradezu weltumspannende, verzaubernde Liebesgeschichte präsentiert uns Denis Thériault mit seinem Roman Die Verlobte des Briefträgers. Zentraler Ort des Geschehens ist Montreal in Kanada. Aber auch Gouadeloupe und München spielen eine Rolle. Und nicht zuletzt ziehen sich Haikus, die minimalistische Gedichtkunst Japans, als Lebensader und roter Faden durch die Erzählung. Worum geht es im Buch? …